• Pflegehinweise

    Pflegehinweise

    Handschuhpflege

    Lederhandschuhe nur mit einem Lederpflegemittel reinigen, da das Leder bei einer Reinigung mit Wasser steif und brüchig wird.

    Für die Reinigung von Textilhandschuhen empfehlen wir eine Handwäsche mit mildem Waschmittel.

    Bei kombinierten Handschuhen aus Leder und Textil, die Lederbereiche mit einem speziellen Lederpflegemittel, die Textilbereiche mit einer feuchten Bürste/einem feuchten Tuch und mildem Waschmittel reinigen.

    Tipp:

    Waschbare Merino- oder Seiden-Unterziehhandschuhe bringen ein angenehmes hygienisches Tragegefühl.

    Bitte beachten: 

    Ein Waschen der Handschuhe in der Waschmaschine verkürzt die Lebensdauer der Materialien enorm. Wasserdichte Handschuhe haben zudem eine verklebte Membrane. Durch das Waschpulver und die Reibung wird dieser Kleber langsam weggewaschen und das gesamte Innenfutter kann herausgezogen werden.

    Image

    Trocknen

    Viele Sportarten sind mit einem hohen Aktivitätslevel verbunden und deswegen können Handschuhe außen wie auch innen, durch Schwitzen, feucht werden. 

    Handschuhe, die nass geworden sind, sollten mit gemäßigter Hitze (nicht am Heizkörper oder Kachelofen) getrocknet werden. Die Handschuhe am besten in einem trockenen, geheizten Raum legen. Optimal ist den Handschuh aufzuhängen oder mit der Offnung nach oben aufzustellen.

    Um ein Abfärben zu vermeiden, die nassen Handschuhe nicht mit anderen Kleidungsstücken in Verbindung bringen.

    Bitte beachten:

    Beim Trocknen die Handschuhe nicht auf einen Heizkörper oder Kachelofen legen. Die Materialien können durch zu große Hitze beschädigt werden und die Performance der Materialien lässt nach.

    Passform

    ZANIER Handschuhe haben einen vorgeformten Schnitt. Die natürliche Haltung einer Hand ist leicht gekrümmt - unser Schnitt imitiert diese Haltung. Genauso sollte der Handschuh auch probiert werden - mit gekrümmten und nicht ausgestreckten Fingern.

    Tipp:

    ZANIER Handschuhe sollten bei einer Faust perfekt passen. Am besten bleiben auch 5 mm "Luft" zwischen Fingerspitzen und Handschuhspitzen. Luft bildet eine zusätzliche Isolationsschicht und hält noch wärmer. Lieber sollten die Handschuhe ein wenig zu groß sein als zu klein.

    Ausnahme: 

    Eine Ausnahme sind die beheizbaren Handschuhe. Beiheizbare Handschuhe sollten gut passen und es soll nur minimaler Platz zwischen Fingerspitzen und Handschuhspitzen sein, denn die Heizelemente heizen punktuell in den Fingerspitzen.

    Image
    Image

    Lagerung

    Handschuhe sollten an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort gelagert werden. Die Handschuhe sollten keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein.

     

    Beheizbare Handschuhe:

    Um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten, empfehlen wir die Akkus der beheizbaren Handschuhe in kühlen Räumen (bei 5°C bis 20°C) halb aufgeladen zu lagern. Die Akkus dürfen dabei weder mit dem Handschuh noch mit dem Ladegerät verbunden sein.

    Im Falle von Langzeitlagerung die Akkus alle 6 Monate entladen und wieder halb aufladen (ca. 3 Stunden).

     

    Trage-Tipps

    Viele ZANIER Handschuhe verfügen über eine verstellbare Fangschlaufe (LEASH). Die Fangschlaufe lässt die Handschuhe bequem am Handgelenk baumeln und vermeidet so das Verlieren der Handschuhe.

    Ausgewählte ZANIER Handschuhe sind zudem mit einem Haken (CARABINER HOOK) ausgestattet. Diese Handschuhe lassen sich mit einem Karabiner einfach am Rucksack befestigen.

    Oft werden Handschuhe schon auf dem Weg zum Sport stark beansprucht, z. B. beim Tragen von Skiern, Snowboards, ... Hier sollte man besonders vorsichtig sein, denn scharfe (Ski-) Kanten schneiden problemslos die robustesten Materialien durch.

    Image
    Image

    Handschuhe für verschiedene Ansprüche

    Das Wärmeempfinden ist subjektiv und abhänging von Durchblutung, Geschlecht und auch vom Aktivitätslevel. Deshalb ist der wärmste Handschuh nicht für jeden die ideale Lösung.

    Für kälteempfindliche Menschen bieten wir hochisolierte Handschuhe, z. B. mit Daune oder Schafwolle, bis hin zu den beheizbaren Handschuhen.

    Für kälteunempfindliche Menschen die eher schwitzen, empfehlen wir Handschuhe mit weniger Isolation und mehr Greifgefühl.

    Tipp:

    Man sollte sich im Vorfeld seine eigenen Bedürfnisse und Ansprüche überlegen und die Handschuhe  nach diesen Kriterien auswählen.